Billigflieger Tipps

1.) Warum sind die Billigflug Airlines billig?

Entscheidend für die Rentabilität eines Flugzeuges und damit seiner Airline ist eine möglichst hohe Flugfrequenz. Die Flugzeuge der Billigflieger pendeln meist zwischen zwei Flughäfen hin und her, ohne auf Anschlussflüge zu warten. Die Airlines operieren dabei auf weniger frequentierten Flughäfen, mit geringeren Gebühren und schneller Abfertigung. Zudem sparen manche Billigflieger am Bordservice. Ein weiterer Grund für die Rentabilität der Billigflieger ist, dass sie fast nur noch online gebucht werden können. Die Kosten für die Reisebüros entfallen somit. Die höchste Rentabilität eines Fluges wird schließlich mit hoher Sitzplatzauslastung erreicht. Um eine Maschine voll zu bekommen, wird von den Airlines mit den Billigangeboten geworben, deren Kontingente jedoch begrenzt sind.

 

Unser Tipp: Den Megaflieger Newsletter lesen, Ticket buchen und so der/die Erste sein!

 

2.) Wie finde ich meinen billigen Flug?

Billige Flüge sind heutzutage sehr populär und gefragt. Um entsprechend günstige Angebote zu finden, gilt es jedoch, die zahlreichen Flüge entsprechend zu vergleichen, um in Bezug auf das passende Hotel, den günstigsten Flug oder vielleicht auch den dazu passenden Mietwagen auch wirklich ein Schnäppchen zu machen. Um eine übersichtliche und benutzerfreundliche Gliederung der vielen Airlines zu erhalten, bieten sich Internetportale wie www.megaflieger.de an, die dank ständiger Updates und Aktualisierungen alle interessanten Angebote für Sie herausfiltern.

 

So lassen sich bequem Strecken-, Preis- oder auch allgemein gehaltene Infos über den Flugverkehr einholen. Darüber hinaus sorgt die zusätzliche Suchmaschine von Megaflieger dafür, dass Sie Ihre Suche besonders individuell und unabhängig gestalten können.

 

Unser Tipp: Selbst suchen ist billiger! Die Megaflieger-Suchmaschine unterstützt die Suche nach der optimalen Streckenverbindung und ist somit unabhängig von jeglicher Preisbindung. Das heißt: Es werden hier alle Flugoptionen angegeben. Gesucht werden nicht die regulären Preise, sondern die Billigtickets.

 

3.) Wie bekomme ich den billigsten Flug?

Lange im Voraus buchen? Nein, das stimmt nur begrenzt. Tatsache ist zwar, dass frühzeitiges Buchen für günstigere Flüge sorgt, doch die beliebten Billigflug-Schnäppchen sind auf diesem Weg nicht zu holen. Diese beziehen sich meist nicht auf die regulären Flüge, sondern stammen aus Werbeaktionen. Demnach findet man entsprechend günstige Tickets nur, insofern denn eine entsprechende Aktion aktuell stattfindet.

 

Bekannte Beispiele für große Werbeaktionen der Fluglinien sind unter anderem:

 

Die Kontingente dieser Aktionen liegen meist zwischen 20.000 und 100.000 Tickets, wobei die Preise bei etwa 19€ beginnen und dementsprechend schnell ausverkauft sind. Im Gegensatz dazu setzen Fluglinien wie Ryanair oder easyjet auf kleinere Aktionen, die dafür öfter laufen. Aufgrund der hierbei kleiner angelegten Kontingente ist es allerdings möglich, dass oftmals nur Oneway Tickets erhältlich sind.

 

Auch andere Fluglinien bieten Aktionen und Sparmöglichkeiten an. Daher lautet unser Tipp: Newsletter oder den Newsticker checken und rechtzeitig buchen!

 

4.) Wie buche ich meinen Flug online?

Bei der Internetbuchung sucht man sich aus dem Angebot eine Flugverbindung heraus und gibt das gewünschte Reisedatum ein. Der Computer durchsucht den Flugplan der Airline und gibt mögliche Verbindungen an. Als nächstes geben Sie Ihre persönlichen Daten und die Zahlungsart an. Entweder wird mit Kreditkarte - Visa, MasterCard, Eurocard – oder manchmal auch per Lastschriftverfahren bezahlt. Generell gilt: Nach der Zahlungsbestätigung ist die Buchung verpflichtend. Im nächsten Schritt wird Ihnen nach erfolgreicher Buchung die Buchungsnummer am heimischen Rechner angezeigt. Diese müssen Sie ausdrucken, sie ist gewöhnlich der Ticket-Ersatz. Mit diesem Ausdruck und mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass checkt man am Flughafen ein. Eine zusätzliche Buchungsbestätigung per Post oder ein Ticket gibt es in der Regel nicht.

 

Die Buchung über eine Servicehotline der Airline ist ebenso möglich, kostet aber im Normalfall Gebühren.

 

Unser Tipp: Nutzen Sie unsere speziell für Sie zusammengestellte Buchungsanleitung eine schnelle und problemlose Online Buchung.

 

5.) Sicherheit beim Online Buchen!

Auf fast allen Internetseiten deutscher Reiseanbieter gewährleisten heute hohe technische Standards eine ausreichende Sicherheit bei Zahlungsabwicklungen und Servicekontakten, urteilt der Fachverband DRV (Deutsche Reise Veranstalter). Als Standard bei Reisebuchungen hat sich darum das Verschlüsselungsverfahren SSL (Secure Sockets Layer) durchgesetzt. Eine damit verschlüsselte Verbindung kann nicht abgehört werden.

 

Unser Tipp: Bei Direktbuchungen am PC empfiehlt es sich, sämtliche Buchungsvorgänge sofort auszudrucken und auf die Reise mitzunehmen. Wir haben Ihnen hier eine allgemeine Buchungsanleitung für Billigflüge zusammengestellt, nach der Sie Ihren Flug online buchen können.

 

6.) Wie steht es um die Flugsicherheit?

Alle deutschen Fluggesellschaften unterliegen der Kontrolle des Luftfahrt-Bundesamtes. Das heißt, die Wartung der deutschen Maschinen und des Personals ist auf hohem Niveau und erfolgt mittels strenger Vorgaben. Ausländische Maschinen, die auf deutschen Flughäfen landen bzw. von diesen starten, unterliegen ebenfalls den hohen deutschen Auflagen.
Alle von Megaflieger gelisteten Airlines sind renommierte Gesellschaften und entsprechen in Fragen der Sicherheit den deutschen Standards.

 

7.) Entschädigung bei Überbuchung/verspäteter Ankunft?

Wenn der Flug wegen Überbuchung storniert wird, muss die Airline eine Entschädigung zahlen - das gilt auch für Billigflieger! Ab Frühjahr 2005 (auch zum aktuellen Stand (15.08.2012) noch aktuell) gelten folgende EU Entschädigungsrichtlinien:

 

  • Flugdistanz bis 1500 Km = 250,- Euro
  • Flugdistanz ab 1500 Km = 400,- Euro
  • außerhalb der EU = 400,- Euro
  • alle anderen = 600,- Euro

 

Bei Verspätung des Fluges von mehr als fünf Stunden, können sich Passagiere den Flugpreis erstatten lassen, wenn sie den Flug nicht mehr antreten wollen. Bei einer Verspätung ab zwei Stunden sind von der Airline Mahlzeiten und Erfrischungen zu gewähren, ggf. auch eine Hotelübernachtung. Der Anspruch auf Entschädigung besteht auch dann, wenn der Grund für die Verspätung durch schlechtes Wetter oder Terrorgefahr verursacht ist.

 

Unser Tipp: Viel Wissenswertes rund ums Fliegen erfährt man im Billigflieger-Forum!

 

8.) Wie komme ich am besten zum Flughafen?

Bei einigen Billigflug-Airlines liegen die Abflughäfen in der tiefsten Provinz und sind somit schlecht mit dem Auto oder der Bahn zu erreichen. An einigen Flughäfen wurde bereits von den Airlines extra ein Shuttle Service eingerichtet, der den Flughafen mit dem Bahnhof oder der Stadt verbindet. Mehr dazu erfährt man direkt auf den Internetseiten der Airlines.

 

9.) Wo buche ich am günstigsten ein Hotel?

Die Billigflieger kooperieren inzwischen alle mit anderen Reiseveranstaltern und bieten ebenso Flug + Hotel zu recht günstigen Preisen an. Auch hier gilt, dass es sich um Angebote zu begrenzten Kontingenten handelt. Bei Air Berlin beispielsweise gibt es regelmäßig Flug + Hotel zu 109,- Euro. Megaflieger hält Sie auch hierüber in seinem Newsletter auf dem Laufenden.

 

Unser Tipp: Schauen Sie in unseren Hotel-Suchmaschinen nach einem geeigneten Hotel. Außerdem hilft Ihnen Billigflieger Hotels - Ein Marktplatz für Billigflieger, die billig fliegen und günstig loungieren möchten. Dort gibt es Billigflieger Hotels von 19,- bis max. 49,- Euro aus 60 europäischen Metropolen.

 

10.) Alle Vielflieger Programme der Billigflieger!

Megaflieger hat für Sie ein spezielles Vielflieger-Programm für Billigflieger entwickelt. Hier wird Sie Megaflieger über alle Vielflieger Programme der Billigflieger auf dem Laufenden halten und Sie aktuell zu den Veränderungen, Möglichkeiten und neuen Vergünstigungen benachrichtigen!

 

Zusätzlich können Sie tolle Flugpreise gewinnen und haben die Möglichkeit, im Megaflieger Counterbereich für VIPs besondere Serviceleistungen in Anspruch zu nehmen.

 

Unser Tipp: Gerade für Vielflieger und -bucher lohnt sich die regelmäßige Nutzung des Megaflieger Vielbucher Programms, um sich über Neuigkeiten auf dem Laufenden zu halten.

 

Zu guter Letzt:

Megaflieger hält Sie mit dem Newsletter über die aktuellen Preisaktionen, neuen Strecken, Infos zu den Airlines, sowie Tipps und Tricks zum online buchen auf dem Laufenden.

 

Bitten checken Sie auch den regelmäßig aktualisierten Newsticker. Oder nutzen Sie die Möglichkeit, sich mit anderen zum Thema Billigflieger im Billigflieger-Forum auszutauschen.

 

Wichtig: Checken Sie regelmäßig den Newsletter, denn Megaflieger verlost laufend Flüge an alle Abonnenten. Vielleicht haben Sie schon im nächsten Newsletter gewonnen.

 

Mit einem Bookmark haben Sie unsere praktischen Tipps stets zur Hand. Nehmen Sie uns einfach und bequem in Ihre Favoriten auf und verpassen Sie nie mehr eines der zahlreichen Schnäppchen.

 

Sollten Sie darüber hinaus noch eine eigene Homepage oder ein Blog besitzen, so können Sie ihre Besucher ebenfalls an unseren Megaflieger-Angeboten teilhaben lassen, indem Sie entweder einen Button oder Link setzen, der auf unsere Seite verweist. Alles Weitere zum Einbau finden Sie bei Interesse hier.

 

Das Megaflieger Team wünscht Ihnen viel Spaß mit dem Newsletter!

© Megaflieger GmbH & Co. KG - Billigflieger Tipps zum Sparen und Fliegen